Versicherungsmaklerin Claudia Möller 23816 Bebensee, Stormarn, Hamburg - Versicherungsvergleich

Billig gibt’s woanders - zweitklassig aber auch!

Wir helfen Ihnen gerne!

0163/8086510

Kundencenter

Verhalten im Schadensfall

Melden Sie uns bitte jeden Schadensfall unverzüglich mit detaillierten Informationen (was ist wann, wie und wo passiert) telefonisch, per Fax, per Post oder mit dem hier veröffentlichten Schadenformular.

Ferner gilt:
- Geben Sie kein Schuldanerkenntnis ab.
- Leisten Sie keine Zahlungen.
- Sichern Sie Beweise (z. B. Fotos, Zeugen, beschädigte Sachen verwahren).
- Begrenzen Sie den Schaden (z.B. Reparatur veranlassen - nach Rücksprache mit uns).

Beispiel Leitungswasserschaden:
Bitte beachten Sie bei einem Leitungswasserschaden folgende Punkte:
- Wasserzufuhr abstellen, Absperrhähne und Hauptwasserhähne - meist hinter der Wasseruhr - schließen.
- Stromzufuhr unterbrechen: Im Schadensbereich keine elektronischen Geräte in Betrieb nehmen, um eine Gefährdung von Personen und elektrischen Anlagen auszuschließen. Vorsichtshalber Sicherungen aus der Verteilung entfernen.
- Wasser entfernen: Stehendes Oberflächenwasser absaugen bzw. aufnehmen. Gegebenenfalls zum Absaugen großer Wassermengen die Feuerwehr anrufen.
- Inventar sichern: Inventar, Beitriebseinrichtung, Waren und Vorräte aus dem Gefahrenbereich bringen und/oder vor weiterer Feuchtigkeitseinwirkung schützen bzw. auslagern. Dies gilt besonders für wertvolle Güter: Dokumente, Bücher, Teppiche, Gemälde etc. Sofern dies nicht möglich ist, Möbel auf Klötze stellen. Lose Teppiche flach legen oder liegen lassen; Wasser absaugen oder mit Tüchern aufsaugen.
- Lüften/trocknen: Durch Lüften die Luftfeuchtigkeit senken. Trocken, heizen und reinigen soweit selber möglich.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...